Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung

Eine Sterbegeldversicherung bietet hohen Versicherungsschutz ohne Gesundheitsfragen zu einem günstigen Preis. Wir bieten Ihnen hier angemessene Lösungen für ein Tabu Thema.
Mit der  Bestattungsvorsorge und der Bestattungssicherung stehen zwei Wege der Vorsorge über eine Sterbegeldversicherung zur Verfügung.


Die Unterschiede der beiden Vorsorgemodelle kurz und knapp formuliert :


Die Bestattungsvorsorge bietet Versicherungsschutz in Form von komplett arrangierten Begräbnissen, die Basler Bestattungssicherung zahlt den zu Versicherungsbeginn festgelegten Betrag im Todesfall an die Hinterbliebenen aus, damit eine Bestattung bezahlt werden kann.

 


Bestattungsvorsorge - komplette Arrangements

Die Bestattungsvorsorge bietet dem Kunden die Möglichkeit schon zu Lebzeiten das Arrangement der Beisetzung komplett zu regeln. Geboten werden 4 Varianten die zur Auswahl stehen, folgende Details können fest vereinbart werden:

  • persönliche Beratung, Behördengänge, Organisation
  • Überführung und Einbettung
  • Sarg oder Urne mit Blumenschmuck
  • Wahlweise Erd oder Feuerbestattung
  • persönliche Abschiednahme im engsten
    Familienkreis/Blumendeko Trauerkarten

     
  • Einfaches Reihengrab
  • Seebestattung Ost oder Nordsee
  • freie Wahl der Grabstätte
  • Trauerfeier mit Blumendeko, Organist
    geistlichem oder weltlichem Redner
  • Danksagung, Musiker
  • Grabstein

 

 

 



Bestattungsicherung - die klassiche Sterbegeldversicherung
 

Die Bestattungssicherung ist die klassische Form der Sterbegeldversicherung.
Bei Tod der versicherten Peron erfolgt die Auszahlung der vorher vereinbarten Summe
an die Hinterbliebenen um die Kosten für die Bestattung auszugleichen. Diese Lösung
ist für Individualisten gedacht, die eigene Vorstellungen haben und frei planen wollen.

Seit 1.1.2004 kein Geld mehr von der Krankenkasse

Seit der "Gesundheitsreform" zahlen die gesetzlichen Krankenkassen kein Sterbe-
geld mehr aus, somit müssen die Hinterbliebenen für die Bestattungskosten allein
bewältigen. Die Basler Bestattungssicherung hilft dort zumindest in finanzieller
Hinsicht.

 

 


Zeitnaher Versicherungsschutz in der Sterbegeldversicherung

Schon ab dem 10. Monat der Laufzeit besteht ein erhöhter Versicherungsschutz, stirbt die versicherte Person vorher, gibt es die eingezahlten Beiträge zurück. Im Falle eines Unfalltodes leistet die Versicherung die vereinbarte Versicherungssumme ab Beginn.

Zur Beantragung der Sterbevorsorgeversicherung genügen grundsätzliche Angaben, auf die Befragung zum Gesundheitszustand wird verzichtet. Der Antrag ist übersichtlich gehalten und die Beantragung dauert somit kaum 5 Minuten und kann hier auch telefonisch erfolgen.

 

 

Die Bestattungsvorsorge und die Bestattungssicherung lehen sich an die Tarife der Ideal Lebensversicherung an, sie ist auch Risikoträger.
Der Abschluss ist bis zum 85.Lebensjahr möglich, schon nach wenigen Monaten genießen Sie vollen Versicherungsschutz durch die Sterbegeldversicherung.
 

siehe auch Zusatzversicherung  für das Kostenerstattungsprinzip