Betriebliche Krankenversicherung

betriebliche Krankenversicherung

Die betriebliche Krankenversicherung stellt einen festen Bestandteil einer erfolgreichen Strategie zur Bindung wertvoller Mitarbeiter dar. Durch geschicktes und effizientes  Gesundheitsmanagement im Unternehmen lassen sich zusätzlich Fehlzeiten minimieren oder sogar ganz verhindern. Im Durchschnitt fehlen krankheitsbedingt täglich 3% der Belegschaft.

Attraktivität für hoch qualifizierte Mitarbeiter

In wenigen Jahren wird der Mangel an hochqualifizierten Arbeitnehmern die Zahl von 2,5 Millionen Personen erreichen. Der Wettbewerb um Spezialisten wird stark zunehmen. Die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens wird entscheidend durch die Qualifizierung der Mitarbeiter beeinflusst.

Verminderung von Fehlzeiten

Der Großteil der Fehltage wird durch chronische Erkrankungen verursacht. Durch Prävention können Fehltage stark verringert werden, unter Umständen können sogar längerfristige, chronische Erkrankungen vermieden werden. Auch psychologische Krankenheitsbilder wie zum Beispiel Burnout finden besondere Beachtung bei speziellen Vorsorgeuntersuchungen. Die besonderen Vorsorgeuntersuchungen liegen weit über dem Niveau der gesetzlichen Kassen. Im Konzept der betrieblichen Krankenversicherung bieten wir konkret diese Vorteile an. Vorsorgeschecks und Privattermine bei renomierten Untersuchungszentren – Der Wert dieser Untersuchungen? – Unbezahlbar…wenn dadurch Krankheiten verhindert werden. Und das passiert tatsächlich: 80% aller Erkrankungen sind vorhersehbar. So können Arbeitgeber aktiv für die Gesundheit und Zufriedenheit der Arbeitnehmer sorgen.

 

previous arrow
next arrow
Privatpatient betriebliche Krankenversicherung
Slider
Die Vorteile auf einen Blick
Einzigartiges Konzept zum betrieblichen Gesundheitsmanagement*Umfangreiche Vorsorgeuntersuchungen * Behandlung auf Privatpatientenniveau * Zahnersatz * Keine Gesundheitsprüfung * Auch für Familienmitglieder * Verminderung von Fehlzeiten durch aktive Prävention * Strukturierte Abläufe werden mitgeliefert * Wenig Verwaltungsaufwand *

 

Professionelle Umsetzung der betrieblichen Krankenversicherung

Die betriebliche Krankenversicherung besteht aus vielen, sehr flexiblen Tarifen. Mit entsprechender Expertise können individuelle, speziell auf jedes Unternehmen abgestimmte Lösungen installiert werden.

Unter anderem können folgende Leistungen geboten werden:

  • Vorsorgeuntersuchungen auf Niveau Privatpatient
  • Prävention zur Vermeidung von chronischen Erkrankungen
  • Weltweit gültig, Spezialtarife bei Entsendung ins Ausland
  • Erstattung der Zuzahlungen zu Arznei- und Verbandmitteln
  • Erstattung von Sehhilfen
  • Pauschalkrankengeld
  • Zahnbehandlungen, Zahnersatz und Implantate
  • Ein- und Zweibettzimmer
  • Ambulante Operationen im Krankenhaus
  • Privatärztliche Behandlungen
  • Ambulante Aufnahme- und Abschlussuntersuchungen
  • Aufnahme auch ohne Gesundheitsprüfung
  • Rentenzahlung bei Unfall, Krankheit oder Pflegebedürftigkeit

 

Wieso Privatpatient
Der Unterschied liegt im Behandlungsumfang. Es ist Gesetz, dass der Kassenpatient eine Behandlung erhält, die ausreichend (Schulnote4), zweckmäßig und wirtschaftlich ist.
Der Privatpatient erhält Behandlungen die zur Heilung und Linderung führen.

Prävention

Die spürbare und effiziente Reduzierung von Fehlzeiten ist das Ergebnis von Prävention.
Wie bewältigt man Stress und wie geht man mit Stresssituationen um? Die Antwort auf diese Frage ist genauso wichtig wie zum Beispiel :

Intervallcheck (Ganzkörperstatus)
Blutanalyse (Elektrolyte, Elektrophorese, Fettprofil, Leberprofil, Nierenprofil)
Vorsorgeuntersuchungen weit über GKV Niveau (Wert über 2000€)
Erschöpfungsprophylaxe – Vorsorge Burnout
Lungenfunktionstest
Hautkrebsvorsorge
Osteoporose Vorsorge
Schwangerschaft – Begleituntersuchungen

Weltweit
Wer Mitarbeiter ins Ausland entsendet, ist für die Übernahme der Krankenkosten, die im Ausland entstehen verantwortlich. Eine Zusatzabsicherung ist notwendig, es kommt auf die Details an.
Was ist mit „landestypischen Kosten“ gemeint oder leistet die Versicherung auch bei Terroranschlägen? Die betriebliche Krankenversicherung ist kein „fester“ Tarif, es ist ein Konzept welches aus einer Vielzahl von Tarifbausteinen erstellt wird.
Arzneimittel / Sehhilfen
Wer gesetzlich versichert ist, wird mit gewissen Selbstbeteiligungen konfrontiert. Insgesamt liegen alle möglichen Selbstbeteiligungen bei fast 900€ jährlich. Diese Selbstbeteiligung hat jeder schon einmal gespürt, spätestens bei einem Rezept für Arzneimittel.
Brillen werden zum Beispiel kaum noch übernommen. Eine leichte bis mittlere Fehlsichtigkeit bezahlt man heute selbst. Aus diesem Grund kann die Erstattung von Brillen über die betriebliche Krankenversicherung abgesichert werden.
Dentale Leistungen

Die Lücken der gesetzlichen Krankenkasse werden sehr häufig im Bereich von Zahnersatz wahrgenommen. Ein Implantat kostet nicht selten 2000€. An Selbstbeteiligung. Gesunde Zähne sind eine Grundlage für einen gesunden Körper.
Was, wenn mehr als ein Zahn ersetzt werden muss? Wie lautet die Empfehlung der gesetzlichen Kasse in solch einem Fall? Ein Gebiss – weil ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich?
Im „Dentalpaket“ der betrieblichen Krankenversicherung können neben hochwertigem Zahnersatz auch Zahnbehandlungen und Zahnpflege enthalten sein.

Beste stationäre Behandlung
Ein Highlight ist die Leistung im Krankenhaus. Die Option „Privatarzt“ garantiert nicht nur beste Behandlungsmethoden, die freie Arztwahl ermöglicht dem Patienten bestmögliche Genesung.
Für jedes Problem gibt es einen Fachmann, einen Experten. Diese Experten befinden sich nur leider nicht in einem Behandlungszentrum, sondern sind über das ganze Land verteilt.
Aus diesem Grund sind auch Krankentransportkosten Teil des Versicherungsschutzes.

Die Unterbringung im 1 oder 2-Bettzimmer ist obligatorisch

Übrigens: auch privat als Krankenhauszusatzversicherung abzuschließen

Invalidität

Wie wird die Invalidität festgestellt? Um unabhängig von der Versicherung Schutz bieten zu können, ist es wichtig einen neutralen „Gutachter“ wählen zu können. Die Feststellung der Invalidität erfolgt durch das Versorgungsamt, einer öffentlichen Einrichtung mit transparenten Regeln.

Extraleistungen bei Krebserkrankungen sind möglich.

Pflege
Bei einem Pflegefall fehlen heute im Durchschnitt 1800€, und zwar jeden Monat. Eine der größten sozialen Leistungen eines Unternehmens für seine Mitarbeiter kann es sein, diese Pflegekosten abzusichern. Die Familien und Angehörigen der betroffenen werden es danken.

Mitarbeiter schätzen besonders Zahnersatz

Zahnersatz ist bei 51% aller Mitarbeiter am wichtigsten während nur 6% auf ambulante Leistungen Wert legen. Die Chefarztbehandlung als Privatpatient im Krankenhaus kommt mit 34% auf Platz zwei, fast jeder zehnte Arbeitnehmer legt Wert auf mehr Krankengeld.
Ein neuer Trend, der durchaus zum Hauptmerkmal werden kann, besteht in der Prävention. Stress ist die häufigste Ursache für chronische Erkrankungen. Der Umgang mit Stress, gar die Vermeidung entsprechender Situationen bringt die stärkste Verringerung von betrieblichen Fehlzeiten.

Technischer Umgang mit der betrieblichen Krankenversicherung

Wir beraten nicht nur in der Auswahl der Tarife. Gern unterstützen wir aktiv die Installation einer Versicherungslösung. Nicht nur die Auswahl der Tarife ist für einen reibungslosen Ablauf entscheidend, auch die betriebsinternen Prozesse zur Verbuchung und Leistungsabwicklung sind wichtig. Unsere Expertise im Bereich der betrieblichen Krankenversicherung sorgt für einen optimalen, verwaltungsarmen Ablauf.


 

Wünschen Sie mehr Informationen?

[psfb id=“2562″ title=“betriebliche Krankenversicherung“]

Datenschutz                         Nutzungsbedingungen