Stiftung Warentest Kinderinvaliditätsversicherung 2014

bärchenNun haben auch wir uns den aktuellen Test (Finanztest 04/ 2014) zum Thema Kinderinvaliditäts-versicherung angesehen und haben sogleich festgestellt, dass dieser Test ganz OK ist.

Offensichtlich haben sich die Tester die Vertragsbedingungen einmal angesehen und haben durchaus richtig erkannt, dass es signifikante Unterschiede der einzelnen Anbieter gibt.
Somit sind die Testergebnisse auch nachvollziehbar und bilden daher einen notwenigen Kontrast zum Testergebnis von ÖKO Test aus dem Jahr 2013.

30 % Antrag , 70% Bedingungen-Barmenia mit den besten Tarifbedingungen

Wer sich im Leistungsfall auf unkomplizierte Leistungsauszahlung verlassen möchte, ist auf die Formulierung der Vertragsbedingungen angewiesen. Die Barmenia ist Testsieger im Hinblick auf dieses Merkmal mit den neuen Tarifbedingungen.

Antrag

Im Antrag haben wir keine Merkmale gefunden, die im Gegensatz zu anderen Anbietern schlecht wären. Es gibt jedoch die Besonderheit, dass die Kinderinvaliditätsversicherung im neuen InvitatioVerfahren abgeschlossen wird. Hier gibt es also keinen herkömmlichen Antrag, nur eine Willenserklärung des Kunden sowie die normalen Gesundheitsfragen. Vielleicht ist die schlechtere Antragsbewertung auf diese Tatsache zurückzuführen.
Wir sehen darin keinen Nachteil, eher im Gegenteil. Bestehen Vorerkrankungen die zur Ablehnung eines herkömmlichen Antrages führen, muss der Kunde bei jeder neuen Antragsstellung diese Ablehnung erwähnen. Dies führt in der Regel dazu, dass generell kein Versicherungsschutz geboten wird. Beim Invitatio-Verfahren gibt es keine Ablehnungen, es wird nur kein Angebot abgegeben.

FAZIT

Unserer Meinung nach ist der Test OK,  ein Angebot der Barmenia sollte jedoch auf jeden Fall mit eingeholt werden, wenn es um die Absicherung der Kinder geht.
Ergänzung: Anbieterübersicht Kinderinvaliditätsversicherung mit pro und contrea aus Vertriebssicht

 

Angebote zur Kinderinvaliditätsversicherung hier einholen:

[psfb id=“3554″ title=“Kinderinvaliditätsversicherung“]