Die betriebliche Krankenversicherung – neue Wege!

betriebliche Krankenversicherung

Die betriebliche Krankenversicherung galt bei Experten aufgrund des Wegfalls der Steuervorteile als Auslaufmodell. Hier stellt sich jedoch die Frage: will man eine Krankenversicherung nur um Steuern zu sparen? Die zwei entscheidenden Vorteile dieser Krankenversicherung sind: Personalsicherung und Fehlzeitenverkürzung.

??????????????????Der gesetzlich versicherte Mitarbeiter erhält von der Kasse nur Leistungen die ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sind.
Über die betriebliche Krankenversicherung stellen Unternehmen ihren Mitarbeitern eine Gesundheitsversorgung nach ärztlicher Kunst, ausgelegt auf Heilung und Linderung, zur Verfügung. Ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Motivierung für Fachpersonal

Gutes Personal ist schwer zu bekommen. Gute Mitarbeiter sollen im Unternehmen bleiben. Geld und Zeit wurde in die Aus- und Weiterbildung investiert. Die betriebliche Krankenversicherung hilft beim Erhalt des Mitarbeiterstammes.
Das gelingt zum einen durch Angebote von hochwertigen Zahnersatzlösungen. Implantate kosten heute in etwa 2000€ pro Zahn, im Schnitt werden 3 Zähne mit dieser Technik ersetzt. Das Unternehmen kann 100% solcher Zahnersatzkosten über die Versicherung abdecken.
Ebenso interessant kann die privatärztliche Versorgung im Krankenhaus sein. Freie Arztwahl, auch unter den Privatärzten und Spezialisten, Unterbringung in einer Privatklink – natürlich im Einbettzimmer bei Übernahme der zusätzlichen Transportkosten können Argumente sein.

Betriebliche Krankenversicherung – auch ohne Gesundheitsprüfung

Besonders geeignet ist die kollektive Krankenversicherung auch im Bereich von Risikoübernahmen, die im privaten Bereich nicht mehr versicherbar wären. Gute Tarife bieten den Verzicht auf die Gesundheitsprüfung ab einer gewissen Teilnehmerzahl.
Gelingt dies, ist ein besonderer Schutz der Belegschaft vor Abwerbeversuchen der Konkurrenz gegeben… der fehlende und nicht wieder herstellbare, privatärztliche Versicherungsschutz.

Soziale Kompetenz zeigen und Fehlzeiten verkürzen

Kommt es zum Super Gau und eine schwere Erkrankung oder ein Unfall betrifft einen Mitarbeiter, erfolgt die Umsetzung der Versicherungsvorteile sofort.
Durch Nutzung neuester medizinischer Methoden im Krankenhaus wird die Rehabilitation meist schneller und mit wesentlich günstigerer Prognose abgeschlossen. Der Familie des Mitarbeiters, ihm selbst und der Firma ist gleichermaßen geholfen. Dieser soziale Pluspunkt ist kaum zu toppen.
Sogar der Verdienstausfall des Mitarbeiters ist kompensierbar, die Signalwirkung auf die Belegschaft außerordentlich positiv.

Fehlzeiten lassen sich aber auch über Prävention verkürzen. Vorsorgeuntersuchungen weit über dem Niveau der gesetzlichen Kassen, Entspannungsübungen, Joga oder auch sportmedizinische Untersuchungen sind auch über die betriebliche Krankenversicherung darstellbar.

Und…. Haben Sie jetzt noch das Thema „Steuern“ im Kopf?

 

hier gibt es weitere Informationen zur betrieblichen Krankenversicherung