Neue Wege im betrieblichen Gesundheitsmanagement?

Betriebliche Krankenversicherung - neue Modelle

Die neue Initiative eines großen Autoherstellers bietet Angestellten mehr Geld, wenn Fehltage verringert werden. Neben dieser Option werden auch betriebsseitig Gesundheitchecks angeboten, die über die Präventionsleistungen gesetzlicher Kassen hinausgehen. Kann das Modell bestehen?

200 € im Jahr bei Verringerung der Fehlzeiten

Noch ist die Vereinbarung nicht in trockenen Tüchern, es wird noch verhandelt. Die Kombination aus Gesundheitsprämie und betrieblichen Gesundheitsangeboten bietet aus unserer Sicht einen gewissen Charme. Bisher sind die Gesundheitsleistungen wohl nur auf Rückenschulen, Ernährungsberatung und Entspannungstechniken beschränkt. Umfangreichere Präventions-maßnahmen sind jedoch durch Nutzung von Vorsorgeschecks möglich.

Gesundheitsmanagement in High End Bereich

Vorsorgeschecks sind eine spezielle Leistung aus dem Programm der betrieblichen Krankenversicherung. Unternehmen, die eine betriebliche Krankenversicherung einrichten, erhalten je nach Tarif- und Anbieterwahl umfangreiche Vorsorgeleistungen. Von Ergometrie über Pulswellenmessung bis hin zum personal genomic service gibt es viele weitere relevante Vorsorgeuntersuchungen, die dann den Mitarbeitern der Firma zur Verfügung stehen. Die Untersuchungen finden außerhalb der Firma bei nicht betriebszugehörigen Ärzten statt.

Betriebliches Gesundheitsmanagement über bKV

Das betriebliche Gesundheitsmanagement über die betriebliche Krankenversicherung stellt eine Möglichkeit dar, Fehlzeiten effektiv zu Reduzieren. Früherkennung heißt hier das Zauberwort. Besonders die Früherkennung im Bereich von Erschöpfungszuständen und psychologischen Belastungen verhindern lange Ausfallzeiten aufgrund Burnout.

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt!

Allein die Tatsache, dass immer mehr Frühverrentungen aufgrund psychologischer Beschwerden erfolgen, lässt auf Fehlzeiten am Arbeitsplatz aufgrund eben dieser Symptome schließen. Aktuell haben sich die Fehltage in diesem Bereich seit 2001 verdoppelt.

fruehverrentungenfehltage

Hier sind jedoch auch die Chancen am höchsten, effektiv zu handeln– Gefahr früh erkannt, Gefahr gebannt!
Vorsorgeprogramme, die den Erschöpfungsgrad zuverlässig messen können, existieren. Wer geringere Stress Resistenzen aufweist, könnte beispielweise mit speziellen Trainings stabilisiert werden. Die Kosten dafür, sowie die aufgewendete Zeit, sind um ein vielfaches geringer als ein späterer, langfristiger Auszufall.

Wie kommt man an diese Gesundheitsscheks heran?

Ganz einfach – über die Angebote der bKV. Hier Anfrage stellen:


Die betriebliche Krankenversicherung – neue Wege!

betriebliche Krankenversicherung

Die betriebliche Krankenversicherung galt bei Experten aufgrund des Wegfalls der Steuervorteile als Auslaufmodell. Hier stellt sich jedoch die Frage: will man eine Krankenversicherung nur um Steuern zu sparen? Die zwei entscheidenden Vorteile dieser Krankenversicherung sind: Personalsicherung und Fehlzeitenverkürzung.

??????????????????Der gesetzlich versicherte Mitarbeiter erhält von der Kasse nur Leistungen die ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sind.
Über die betriebliche Krankenversicherung stellen Unternehmen ihren Mitarbeitern eine Gesundheitsversorgung nach ärztlicher Kunst, ausgelegt auf Heilung und Linderung, zur Verfügung. Ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Motivierung für Fachpersonal

Gutes Personal ist schwer zu bekommen. Gute Mitarbeiter sollen im Unternehmen bleiben. Geld und Zeit wurde in die Aus- und Weiterbildung investiert. Die betriebliche Krankenversicherung hilft beim Erhalt des Mitarbeiterstammes.
Das gelingt zum einen durch Angebote von hochwertigen Zahnersatzlösungen. Implantate kosten heute in etwa 2000€ pro Zahn, im Schnitt werden 3 Zähne mit dieser Technik ersetzt. Das Unternehmen kann 100% solcher Zahnersatzkosten über die Versicherung abdecken.
Ebenso interessant kann die privatärztliche Versorgung im Krankenhaus sein. Freie Arztwahl, auch unter den Privatärzten und Spezialisten, Unterbringung in einer Privatklink – natürlich im Einbettzimmer bei Übernahme der zusätzlichen Transportkosten können Argumente sein.

Betriebliche Krankenversicherung – auch ohne Gesundheitsprüfung

Besonders geeignet ist die kollektive Krankenversicherung auch im Bereich von Risikoübernahmen, die im privaten Bereich nicht mehr versicherbar wären. Gute Tarife bieten den Verzicht auf die Gesundheitsprüfung ab einer gewissen Teilnehmerzahl.
Gelingt dies, ist ein besonderer Schutz der Belegschaft vor Abwerbeversuchen der Konkurrenz gegeben… der fehlende und nicht wieder herstellbare, privatärztliche Versicherungsschutz.

Soziale Kompetenz zeigen und Fehlzeiten verkürzen

Kommt es zum Super Gau und eine schwere Erkrankung oder ein Unfall betrifft einen Mitarbeiter, erfolgt die Umsetzung der Versicherungsvorteile sofort.
Durch Nutzung neuester medizinischer Methoden im Krankenhaus wird die Rehabilitation meist schneller und mit wesentlich günstigerer Prognose abgeschlossen. Der Familie des Mitarbeiters, ihm selbst und der Firma ist gleichermaßen geholfen. Dieser soziale Pluspunkt ist kaum zu toppen.
Sogar der Verdienstausfall des Mitarbeiters ist kompensierbar, die Signalwirkung auf die Belegschaft außerordentlich positiv.

Fehlzeiten lassen sich aber auch über Prävention verkürzen. Vorsorgeuntersuchungen weit über dem Niveau der gesetzlichen Kassen, Entspannungsübungen, Joga oder auch sportmedizinische Untersuchungen sind auch über die betriebliche Krankenversicherung darstellbar.

Und…. Haben Sie jetzt noch das Thema „Steuern“ im Kopf?

 

hier gibt es weitere Informationen zur betrieblichen Krankenversicherung