Kinder allein in der privaten Krankenversicherung versichern

bärchen

Kinder einzeln in der PKV versichern mit den Spezialisten von T24

Aus unterschiedlichsten Gründen kann die alleinige Versicherung von Kindern in der privaten Krankenversicherung notwendig werden. Jedoch wünschen Versicherungen solche „Alleinversicherungen“  nicht und bestehen auf die Mitversicherung mindestens eines Elternteils.
Eine Einzelversicherung von Kindern wird dadurch zwar extrem erschwert, ist aber nicht unmöglich.

Möglichkeiten zur „Alleinversicherung“ von Kindern

Spezialisten bieten die private Kranken-vollversicherung für Kinder an. Hierbei können die Kleinen ohne mitversicherte Elternteile eine Police erhalten. Wie immer im Leben heißt es aber auch hier: „ auf Vertragsinhalte achten“. Diese sind es, die im Leistungsfall eine optimale Versorgung des kleinen Patienten garantieren.

Vertragsinhalte

Vertragsinhalte entscheiden am Ende des Tages über Leistungsregulierung  oder Ablehnung.  Es gibt mehr als 800 Leistungsmerkmale. Unter anderem sind folgende Leistungsmerkmale sinnvoll:

Die bekannteren Leistungsmerkmale sind zum Beispiel:

  • Freie Arztwahl ohne Begrenzung auf die Gebührenordnung für Ärzte
  • Behandlung durch Spezialisten / Chefarzt / Honorararzt
  • Unterbringung im 1 oder 2 Bettzimmer

 Weitere Punkte sind zum Beispiel

  •  Erstattung Heilpraktiker ( Behandlungsmethoden nach Hufelandverzeichnis)
  • Erstattung ambulanter Behandlungen in einem Kurort!!
  • Erstattung spezieller Augen OPs- Brechkraftverändernde Operationen zur Sehkraftkorrektur
  • Erstattung häuslicher Krankenpflege

Brechkraftverändernde Operationen sind Korrekturen der Hornhaut des Auges um Fehlsichtigkeit komplett aufzuheben oder zumindest zu verringern. Umgangssprachlich ist dieses Verfahren auch als „LASIK“ bekannt. Diese OP muss extra im Leistungsumfang aufgeführt sein, da nur in seltenen Fällen eine OP medizinisch notwendig ist, alternativ würde ja auch eine Sehhilfe zur Korrektur ausreichen. Somit hat nur der Anspruch auf die Erstattung der LASIK OP, der dies in den Vertragsbedingungen vereinbart hat.

 

 

Auch für Versicherungsleistungen im Ausland werden hier Vorteile geboten. So ist es zum Beispiel nicht notwendig, dass die Rechnung der deutschen Gebührenordnung der Ärzte entsprechen muss um reguliert zu werden.  Die Originalrechnung des Arztes oder Krankenhauses reicht aus und muss nicht umständlich interpretiert werden.

Fazit: Die Alleinversicherung von Kindern in der privaten Krankenversicherung ist möglich. Wer auf die Vertragsinhalte achtet erhält hervorragenden Versicherungsschutz zum angemessenen Preis.

Stiftung Warentest Kinderinvaliditätsversicherung 2014

bärchenNun haben auch wir uns den aktuellen Test (Finanztest 04/ 2014) zum Thema Kinderinvaliditäts-versicherung angesehen und haben sogleich festgestellt, dass dieser Test ganz OK ist.

Offensichtlich haben sich die Tester die Vertragsbedingungen einmal angesehen und haben durchaus richtig erkannt, dass es signifikante Unterschiede der einzelnen Anbieter gibt.
Somit sind die Testergebnisse auch nachvollziehbar und bilden daher einen notwenigen Kontrast zum Testergebnis von ÖKO Test aus dem Jahr 2013.

30 % Antrag , 70% Bedingungen-Barmenia mit den besten Tarifbedingungen

Wer sich im Leistungsfall auf unkomplizierte Leistungsauszahlung verlassen möchte, ist auf die Formulierung der Vertragsbedingungen angewiesen. Die Barmenia ist Testsieger im Hinblick auf dieses Merkmal mit den neuen Tarifbedingungen.

Antrag

Im Antrag haben wir keine Merkmale gefunden, die im Gegensatz zu anderen Anbietern schlecht wären. Es gibt jedoch die Besonderheit, dass die Kinderinvaliditätsversicherung im neuen InvitatioVerfahren abgeschlossen wird. Hier gibt es also keinen herkömmlichen Antrag, nur eine Willenserklärung des Kunden sowie die normalen Gesundheitsfragen. Vielleicht ist die schlechtere Antragsbewertung auf diese Tatsache zurückzuführen.
Wir sehen darin keinen Nachteil, eher im Gegenteil. Bestehen Vorerkrankungen die zur Ablehnung eines herkömmlichen Antrages führen, muss der Kunde bei jeder neuen Antragsstellung diese Ablehnung erwähnen. Dies führt in der Regel dazu, dass generell kein Versicherungsschutz geboten wird. Beim Invitatio-Verfahren gibt es keine Ablehnungen, es wird nur kein Angebot abgegeben.

FAZIT

Unserer Meinung nach ist der Test OK,  ein Angebot der Barmenia sollte jedoch auf jeden Fall mit eingeholt werden, wenn es um die Absicherung der Kinder geht.
Ergänzung: Anbieterübersicht Kinderinvaliditätsversicherung mit pro und contrea aus Vertriebssicht

 

Angebote zur Kinderinvaliditätsversicherung hier einholen:

 

Wo bleibt der Umsatz liebe Versicherung?

Versicherungen haben mit den Veränderungen am Markt sicher etwas mehr Hausaufgaben zu machen als andere Branchen.
Wurden in der Vergangenheit  ein Großteil der Gewinne am Finanzmarkt gemacht, ist dies nun wesentlich schwieriger geworden. Auch die momentane Diskussion über die Lebensversicherung an sich ist wenig hilfreich. Auf der einen Seite werden die hohen Garantiezinsen aus den bestehenden Verträgen zu Last, auf der anderen Seite versucht man nun neue Lebensversicherungen ganz ohne Garantien am Markt zu verkaufen.

Macht das Sinn, tut das dem Kunden gut und bringt das Umsätze?

Auch die zukünftige 10 jährige Stornohaftung im Bereich der Lebensversicherung dürfte langfristig für eine starke Reduzierung des Geschäftes sorgen.  Erfahrungen aus dem Bereich der Krankenvollversicherungen liegen ja bereits vor.  Auch wenn es gern verdrängt wird, 5 Jahre Stornohaftung haben dort den Umsatz um bis zu 80% einbrechen lassen. Es waren nicht unbedingt die gesetzlichen Änderungen wie gern betont wird, die zu diesem Umsatzrückgang geführt haben.
Woran man das erkennt? Nun, es gibt auch Krankenzusatzversicherungen, dort liegen die Stornohaftungszeiten bei 12 bis 24 Monaten. Gab es dort auch Umsatzeinbrüche?

Neue Wege führen zu besseren Umsätzen

Es ist aber durchaus möglich im Monat  15 – 20 Neukunden zu akquirieren. Wer eine Homepage und ein gutes SEO Team hat, kann das bestätigen.
Wer dies aber nicht hat und auch die damit verbundenen meist  größeren Investitionen scheut, kann von heut auf morgen trotzdem diese Leistung darstellen.

Was man dafür benötigt?

  1. Ein Auto
  2. 400€ für den Tank ( im Monat)
  3. gute Laune
  4. das wichtigste- jemand, der einem zeigt wie es geht!

 

Wieso greifen nicht alle Vermittler auf die Möglichkeit zurück?

Einfache Antwort: Würden sie, wenn sie wüssten wie leicht das Geschäft zu akquirieren ist. Die einzige Voraussetzung um damit erfolgreich zu sein ist Ausdauer. Das gilt aber für jeden anderen Job auch.

Können schrumpfende Umsätze damit kompensiert werden?

Natürlich. Darüber hinaus lässt sich bei geschicktem Teamwork eine echte Entwicklung im Bereich Neukundenanzahl, Beitragseinnahme durch Neukunden und Anzahl der Neuverträge erreichen.

Fazit:

Die Rahmenbedingungen für das Geschäft des Versicherungsvermittlers haben sich stark verändert. Heutzutage ist es entscheidend zu wissen, wo man Neukunden akquirieren kann ohne gleich auf den Mitbewerber zu stoßen. Diese Akquiseform ist einfach, bedarf aber einer gewissen Übungsphase.
Wir haben diese Form der Neukundengewinnung getestet und nun zum festen Bestandteil unserer Arbeit gemacht.

Know How:

Das Know how ist für eine erfolgreiche Agenturführung entscheidend. Das wichtigste ist es mit dem Kunden ins Gespräch oder an den Tisch zu kommen. Der Rest ergibt sich dann von selbst.
Bei Interesse stellen wir gern den Kontakt zu Vermittlern her, die Ihnen eine Möglichkeit aufzeigen wie Sie:

  1. Neukunden gewinnen und ( 10- 15 Stück im Monat)
  2. sofort Geschäft generieren ( 20€ – 60€ monatliche Beitragseinnahmen pro Kunde im Finanzbereich)

Das Versicherungsgeschäft an sich kann dann noch angehangen werden, dies funktioniert aber bekanntlich nicht sofort. Eingehende, an die Vertragsinhalte angelehnte Beratungen sind für eine langfristig ausgelegte Kundenbeziehung entscheidend. Dafür sollte man sich dann auch die Zeit nehmen.