Die Kinderinvaliditätsversicherung

Eine Kinderinvaliditätsversicherung zahlt eine lebenslange Rente, sollte das versicherte Kind zum Invaliden werden. Hierbei ist es völlig unerheblich ob eine Krankheit oder ein Unfall die Ursache für diese Invalidität ist.

Über Sinn und Unsinn der Kinderinvaliditätsversicherung wurde viel diskutiert. Heute hat sich diese Versicherung jedoch als optimale Lösung gegenüber einer Unfallversicherung durchgesetzt. Oftmals wurde argumentiert, dass die Fälle, in denen Kinder durch Krankheit zu Invaliden werden relativ gering ist. Fakt ist, dass solche Schicksalsschläge glücklicherweise selten sind. Beunruhigend ist jedoch, dass die Anzahl an Erkrankungen die über kurz oder lang zu einer Schwerbehinderung führen werden rasdant zunehmen. Fakt ist aber auch, dass eine Schwerbehinderung bei Kindern
zu etwa 1% durch einen UNnfall hervorgeruifen wird und in 64% der Fälle durch eine neu erworbene Krankheit. ( Quelle DESTATIS)

 

Kinderinvaliditätsversicherung  vs. Unfallversicherung

Eine Unfallversicherung leistet auch eine lebenslange Rente im Fall von Invalidität, zusätzlich kommen noch die Invaliditätsleistung ( hohe Einmalzahlung / Kapitalleistung) und weitere Zusatzleistungen hinzu. Eine Unfallversicherung leistet aber nur bei unfallbedingter Invalidität. Leistungen wie die Invaliditätsleistung (Kapitalzahlung von bis zu 1 Mio. €) waren bislang jedoch nicht in der Kinderinvaliditätsversicherung enthalten. Aus diesem Grund ist nun auch die Kombination beider Leistungsarten in einer Police möglich. Somit stellt sich die Frage Kinderinvaliditätsversicherung oder Unfallversicherung nicht wirklich, eine preiswerte Kombination bietet alle Vorteile.

 

Kapitalzahlung der 12 bis 24-fachen Monatsrente zu Beginn

Die Invaliditätsversicherung für Kinder kann aber noch mehr. So wird am Beginn der Rentenzahlung die 12 bis 24 fache Monatsrente ( je nach Anbieter) zusätzlich  ausgezahlt. Kita- Betreuungsgeld, Infaltionsausgleich oder Wechselgarantien sind nur ein Teil des zusätzlichen Leistungsspektrums einer Kinderinvaliditätsversicherung.

Die Kinderinvaliditätsversicherung stellt einen wichtigen Baustein in der Absicherung von Kindern und heranwachsenden dar.

weitere Artikel:

Test der Invaliditätsversicherung für Kinder : hier

Öko Test Kinderinvaliditätsversicherung- fragwürdige Ergebnisse

 

 

© 2013 by Transparent24

 

 

Transparent24 – Leistungszusage bei Pflegeversicherung bereits nach 3 Arbeitstagen!

arztLeistungszusage bei Pflegeversicherung : Die private Pflegezusatzversicherung gab bereits 3 Tagen nach Eintreffen des ärztlichen Attestes die Leistungszusage.Wie wichtig die richtige Wahl des Pflegeversicherung ist, zeigt dieses Beispiel. Bei privaten Pflegeversicherungen gibt es Unterschiede, und die betreffen nicht nur den Preis sondern in erster Linie auch die Leistung. Einer der wichtigsten Unterschiede ist der, wie die Versicherung den Nachweis der Pflegebedürftigkeit akzeptiert.
Viele Versicherungen richten sich demnach nach dem Urteil des medizinischen Dienstes der Krankenkassen. In diesem Fall übernimmt die Feststellung der Pflegebedürftigkeit und die Einstufung in eine der Pflegestufen eine Person, die vom medizinischen Dienst beauftragt wurde. Das kann gut gehen, muss aber nicht gut gehen. Der Hintergrund ist der, dass der Gutachter den Patienten nicht kennt und nur stundenweise ( wenn überhaupt) die aktuelle Situation beurteilen kann. Einige Personen könnten aber auch einen Interessenkonflikt aus der Situation heraus ableiten, dass der medizinischen Dienst vom eigentlichen Leistungserbringer ( Krankenkassen und Pflegekassen) komplett finanziert wird.

Hausarzt nimmt Einstufung in die Pflegestufe vor.

Wer hier transparente Leistungen im Schadenfall bevorzugt, ist bei den Angeboten von Transparent24 zur privaten Pflegeabsicherung genau richtig . Die Bedingungen der dort angebotenen Pflegerentenversicherung beinhalten die Möglichkeit, die Einstufung in die jeweilige Pflegestufe durch den Hausarzt vornehmen zu lassen.
An folgendem Beispiel wird deutlich, wie dieses System funktioniert. Ein Kunde meldete einen voraussichtlichen Pflegefall. Kurze Zeit später erhielt der Kunde einen Fragebogen. In dem Fragebogen ging es um die täglichen Dinge des Lebens und wie der Kunde laut Hausarzt mit diesen Aufgaben zurecht kommt. Der Hausarzt kann sehr genau über den Zustand des Kunden berichten, kennt er diesen ja schon jahrelang. Kann dies auch ein Arzt des medizinischen Dienstes, der den Kunden bei Beurteilung zum ersten mal sieht?

1 DIN A4 Blatt reicht für das ärztliche Attest zur Pflegerente

Einfache Fragen, klare antworten: Der Hausarzt wird um die Diagnosen und Einschätzungen zu einzelnen Schwerpunkten befragt. Diese grundsätzlichen Schwerpunkte sind Stütz und Bewegungsapparat, Innere Organe und Zentralnervensystem. Wichtig für die direkte Einstufung in eine Pflegestufe bei der privaten Pflegeversicherung ist jedoch Seite 2. ( Fragebogen Pflegeversicherung Seite 1 , Fragebogen Pflegeversicherung Seite 2 )
Hier soll der Arzt Auskunft darüber geben, in wie weit Hilfebedürftigkeit besteht. Dies erfolgt anhand einer Liste von Tätigkeiten des täglichen Lebens, wie zum Beispiel Waschen, Kämmen, selbstständiges Essen u.s.w. . Konsequenterweise wird hier auch nur nach „Ja“ oder „Nein“ gefragt. Ein „vielleicht“ oder „gelegentlich“ gibt es nicht.
Hier besteht auch der Unterschied zur Handhabung der Pflegeeinstufung nach SGB, also wie es bei der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung gehandhabt wird. Dort geht es
um Zeitaufwand und Verteilung der Hilfezeiten.
Es muss schon wesentlich mehr Aufwand betrieben werden um Leistung zu erhalten.

Prompt erfolgen Leistungszusage und die Zahlungen des Pflegegeldes.

Während andere Reden, handeln wir! Prompt erfolgte die Leistungszusage und die Zahlung des Pflegegeldes an den Kunden. Möglich ist dies durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden und den Sachbearbeitern der Leistungsabteilungen der Versicherungen.
Nun ist auch die Pflegeversicherung ohne Gesundheitsprüfung erhältlich, sodass
auch für gesundheitlich vorbelastete Menschen eine zusätzliche Pflegeabsicherung machbar ist.

Gesetzliche Pflegepflichtversicherung leistet 85€ im Monat zusätzlich

Auch die Pflegepflichtversicherung reagierte in diesem Fall zügig und zahlte dem Kunden  85€ im Monat an Leistung aufgrund der stark eingeschränkten Alltagskompetenz. Diese Mehrleistung gibt es erst seit 2013. 85€ im Monat reichen natürlich nicht aus um die finanziellen Folgen demenzieller Erkrankungen abzufedern, es ist aber schon einmal besser als gar nichts! Dieses Beispiel zeigt aber auch wie wichtig die richtige persönliche Vorsorge ist.

Wohngebäudeversicherung neu – 6000 € Leistung gezogen – Kunde freut sich- wir uns auch!

HebeanlageNN01-4

Bilder eines Rohrbruchs- Schaden reguliert über Wohngebäudeversicherung

Die Wohngebäudeversicherung der Basler Versicherung bietet neben der Allgefahrendeckung auch weitere sinnvolle Highlights. Aktuell wurde ein Schaden reguliert, der einen Rohrbruch betraf. Da dieser spezielle Fall sich auf dem Versicherungsgrundstück außerhalb des eigentlichen Hauses ereignete, erhöhte sich der Regulierungsaufwand auf stolze 6900€. Glück im Unglück, die Wohngebäudeversicherung wurde kurz vorher gewechselt, sodass dieser Schaden versichert war.

Regulierung nur bei vollständigem Bedingungswerk!

RR18-3

Bilder eines Rohrbruchs- Schaden reguliert über Wohngebäudeversicherung

Die Regulierung eines solchen Schadens kann nur dann erfolgen, wenn der Kunde auch das Versicherungspaket Rohrbruch auf und außerhalb des Versicherungs-grundstückes im Vertrag aktiviert hat. In der Praxis sind jedoch die meisten Verträge ohne diese Zusatzleistungen verkauft worden, größtenteils aus Unwissenheit. Fragt man jedoch gezielt nach, möchte jeder Hausbesitzer diese Vorfälle natürlich abgesichert wissen, gerade wenn er erkennt, das eine solche Zusatzdeckung nur ein paar Euro Prämie ausmacht.

Beratung senkt Kosten

RR37-5

Bilder eines Rohrbruchs- Schaden reguliert über Wohngebäudeversicherung

Der Kunde, dem die Kosten von 6.000€ erspart wurden, kann sich freuen. Erst 7 Monate vorher wählte er den Versicherungsschutz so , dass dieser Fall nun versichert war und auch anstandslos reguliert wurde. Mit dem alten Vertrag wäre der Kunde leer ausgegangen.

Die Versicherungssumme kann beim Wohngebäudetarif pauschal ermittelt werden, als Grundlage dient die Wohnfläche. Muss man bei anderen Anbietern teilweise eine Ermittlung der Versicherungssumme vornehmen lassen, entfällt dieser Vorgang hier komplett.

Dadurch sichert sich der Kunde eventuelle Preisvorteile.

Früher wurde die Versicherungssumme der Wohngebäudeversicherung mit einem Wertermittlungsbogen ermittelt. Um hier dem Kunden und dem Vermittler Sicherheit bezüglich der Versicherungssumme an die Hand zu geben,  wurde dort „großzügiger“ gerechnet, soll heißen, die Versicherungssumme war in vielen Fällen höher als notwendig. Eine höhere Versicherungssumme kostet aber in der Regel auch mehr Beitrag ohne das man im Schadenfall dafür mehr Leistung erhält.
Wir benötigen bei privaten Wohngebäudeversicherungen lediglich die Quadratmeterzahlen
der Wohnfläche und bieten dafür Unterversicherungsschutz an. Somit hat der Kunde
Sicherheit zu Top Konditionen.

Wohngebäudeversicherung Rundumsorglos Paket – die Details entscheiden

Das Rundumsorglospaket in Sachen Wohngebäudeversicherung liefern verschiedene Tarife! Die Details bringen in jeder Situation den gewünschten Versicherungsschutz. Zum Beispiel bietet dieser Tarif (neben dem o.g. Schadenbeispiel) auch Schutz für Grundstücksbestandteile wie Gerätehäuser oder Komposter, weiterhin sind z.B. auch umgestürzte und umgeknickte Bäume ( die Beseitigung dieser) abgesichert.
Schäden durch grobe Fahrlässigkeit sind ebenso abgesichert wie Schäden durch Bruch eines Gasrohres inklusive dadurch entstehenden Gasverlust. Die Beseitigung einer Rohrverstopfung ist genau so absicherbar wie die o.g. „unbenannten Gefahren“.
Unbenannte Gefahren ist ein Versicherungsbaustein der dem Immobilienbesitzer
die hochwertigste Absicherung bietet, die man zur Zeit am Markt überhaupt erhalten kann.
Bis auf Krieg, Vorsatz und Kernenergieschäden hat der Kunde kaum Ausschlüsse bei dieser Deckung. Einbrecher können zum Beispiel die Heizungsanlage zerstören oder Teile dieser entwenden. Hier erhält der Hausbesitzer nur über den Baustein „unbenannte Gefahren“ eine Entschädigung. Solche Schäden können schnell auf 20.000€ und mehr ansteigen, gerade diese Schadenursache tritt in letzter Zeit immer häufiger auf.

 Photovoltaikversicherung inklusive

Eine Wohngebäudeversicherung sollte nach Möglichkeit auch den Schutz von Solaranlagen umfassen. Immer mehr Neubauprojekte werden mit Photovoltaikanlagen geplant, bei Renovierungen werden oben genannte Anlagen gern nachgerüstet.
Die Risiken bei Photovoltaikanlagen sichert man am besten mit einer Multi Risk Deckung ab.
Hier sind viele Schadenursachen abgesichert, neben den üblichen Gefahren Feuer, Leitungswasser., Sturm , Hagel  auch zum Beispiel Marderbisse, Mut und Böswillige Beschädigungen oder auch Bedienungsfehler.
Versichert ist der Sachschaden, also das Abhandenkommen oder die Beschädigung
der Anlage selbst oder Teile dieser. Nicht vergessen-  Ihr Ertragsausfall der entsteht weil die Anlage keinen Strom mehr einspeist, wird bei den Topanbietern auch abgesichert

Die Wohngebäudeversicherung kann dem Kunden umfangreichen Schutz bieten und das zu einem hervorragendem Preis. Auch international können Immobilien oder Fereinhäuser versichert werden, so wie diese Immobilien in Apulien.

© 2013 by Transparent24

Steuerliche Behandlung von Leistungen aus der Pflegeversicherung „Pflegerente“

Stand 1.1.2013

Beiträge zur Pflegeversicherung Pflegerente :

Die Beiträge zur Pflegerente gehören zu den Vorsorgeaufwendungen nach §10 Abs. 1 Nr. 3a  EStG. Somit können die Beiträge entsprechend als Sonderausgaben geltend gemacht werden. Der jährliche Höchstbetrag für alle anerkannten Sonderausgaben ( z.B. auch Krankenversicherungsbeiträge und PPV Beiträge) beträgt 2800€ im Jahr.

Dieser Höchstbetrag reduziert sich auf 1.900 EUR, wenn der Steuerpflichtige ganz oder teilweise ohne eigene Aufwendungen einen Anspruch auf vollständige oder teilweise Erstattung oder Übernahme von Krankheitskosten hat (z. B. Beihilfe) oder für dessen Krankenversicherung Leistungen vom Arbeitgeber erbracht werden (z. B. Arbeitgeberbeitrag zur Krankenversicherung).

Bei zusammen veranlagten Ehegatten bestimmt sich der gemeinsame Höchstbetrag aus der Summe der jedem Ehegatten zustehenden Höchstbeträge. Die abzugsfähigen Beiträge zur Kranken- und gesetzlichen Pflegeversicherung können auch dann in voller Höhe als Sonderausgaben abgezogen werden, wenn sie die vorgenannten Höchstbeträge übersteigen. Beiträge zur Pflege-, Risiko- oder Berufsunfähigkeits-versicherung können in diesem Fall steuerlich nicht berücksichtigt werden.

Leistungen aus der Pflegeversicherung „Pflegerente“

Die Leistungen aus der Pflegeversicherung an den Pflegebedürftigen sind Einkommenssteuerfrei.

Die Informationen bieten lediglich eine allgemeine steuerliche Übersicht und
können – auch im Hinblick auf die persönliche Situation des Versicherungsnehmers und
auf etwaige zukünftige Änderungen der Steuergesetzgebung – eine steuerliche Beratungnicht ersetzen

 

Pflegeversicherung-günstig vs. Leistung oder Rucksack vs. Fallschirm

Fallschirm oder RucksackDie Suche nach wirklich günstigen Versicherungen im Netz gestaltet sich häufig recht umständlich. Meistens landet man auf Vergleichsportalen wo man  tabellenweise Preise geliefert bekommt. Schön und gut für den Anfang, umständlich wenn man mehr wissen will. Preise allein haben bei Versicherungen immer die Angewohnheit meilenweit auseinander zu liegen.
Die Versicherung XY bietet eine Pflegeversicherung mit X€ Rente zum Preis von 20€ und die andere Gesellschaft möchte bei selber Rentenhöhe 30€. Klar, dass man die Prämie von 20 € wählt, oder?

Wer nur den Preis vergleicht und sich nicht mit der Materie an sich beschäftigt, hat bald Probleme. Möchte man bei einem Autorennen mit dem günstigsten Auto oder mit dem stärksten Auto antreten? Ok-manche meinen, dabei sein ist alles…..
die, die das Rennen fahren um zu gewinnen, investieren Ihr Geld wesentlich bewusster.
Um es auf die Spitze zu treiben: Man springt ja auch nicht mit einem leeren Rucksack aus dem Flugzeug, bloß weil das Ding zwanzig Euro billiger war als der Fallschirm.

Preisunterschiede vs. Leistungsunterschiede bei der Pflegeversicherung

Wenn man genau weiß was man will, muss gutes gar nicht teuer sein. Es gibt die Pflegeversicherung die auch günstig ist, zwar nicht so billig wie bei Billiganbietern, aber günstig! Günstig heist in dem Fall, dass man auch Leistung bekommt, wenn man diese braucht!
Die Schwierigkeit bei einer Pflegeversicherung ist nicht der Abschluss, die Schwierigkeit liegt im Bezug der Leistung, wenn es denn soweit ist. Zum einen gibt es eine umfangreiche Prüfung der medizinischen Vergangenheit. Fällt dabei auf, das im Antrag die Gesundheitsfragen nicht korrekt beantwortet wurden, leistet die Versicherung nicht. Diese
Klippe kann man als Kunde übrigens sehr einfach umschiffen, indem gewisse Standards bei Antragsstellung eigehalten werden, lassen Sie uns doch einfach vorher prüfen, ob es Probleme geben kann. Lieber einen Tag Arbeit vorher investieren als später keine Leistung erhalten! Welche Leistungen gibt es eigentlich bei Demenz?
Wer entscheidet eigentlich über die Einstufung in die Pflegestufe? Die einen lassen die Feststellung und Einstufung durch den Hausarzt zu, andere Anbieter hätten gern den Weg über Gutachten durch den medizinischen Dienst der Krankenkassen. Wieso gibt es hier eine Unterscheidung?
Wieso schließen einige  Anbieter genau den Arzt aus, der über den Gesundheitszustand des Patienten am besten Bescheid weiß?  Mir fällt da wieder der Rucksack und das Flugzeug ein…..

Hier bekommen Sie richtige Fallschirme:

  • Pflegetagegeldversicherung ( Hausarztbeurteilung )
  • Pflegerente ( im Test Pflegeversicherung „hervorragend“ ) mit Hausarztbeurteilung
  • Pflegeversicherung ohne Gesundheitsprüfung

Fazit: Gutes kann auch günstig sein,wenn man Leistung zu schätzen weiß, gerade bei der Pflegeversicherung.

© 2013 by Transparent24