Schwere Krankheiten Versicherung  - Ihr Fallschrim für den worst case!

Die "Schwere Krankheiten Versicherung" auch Dread Disease genannt, zahlt bei einer der in den Vertragsbedingungen festgelegten Erkrankung oder Operation die Versicherungssumme aus. Ihre Krankenversicherung übernimmt die Behandlungskosten und die Krankentagegeldversicherung zahlt für die Dauer der Krankschreibung
den vereinbarten Tagessatz aus. Nur die "Schwere Krankheiten Versicherung" gibt Ihnen die Freiheit in Ruhe gesund zu werden!

Herzinfarkt - und wie geht es weiter- eventuell berufliche Neuorientierung?

Einen Herzinfarkt braucht man so dringend wie ein Fisch ein Fahrrad braucht. Trotzdem tritt er jährlich ca. 230.000 mal auf. Doch wie geht es weiter, wenn der Fall der Fälle eingetreten ist? Für Unternehmer stellt sich die Frage, wie geht es finanziell weiter. Allzu oft kommt man zum Schluss, dass es sofort weitergehen muss, ein Umstand, bei dem Herzinfarkt Nummer 2 schon vorprogrammiert ist.  Wäre das auch der Fall, wenn man nach dem Vorfall bis zu 100.000€ zur freien Verfügung auf dem privaten Konto hätte? Mit der Dread Disease -Versicherung der Basler Versicherung kein Problem!

Die " Schwere Kraknheiten Versicherung " hält Ihnen finanziell den Rücken frei

Die "Schwere Krankheiten Versicherung" auch Dread Disease Versicherung genannt, zahlt bei einer der in den Vertragsbedingungen festgelegten Erkrankung oder Operation die Versicherungssumme aus. Dies geschieht in angemessener Zeit nach bestätigter Erstdiagnosestellung oder durchgeführter Operation.  Im Fall der Fälle stellt diese Geldleistung, die in der Regel 100.000€ betragen sollte,  einen rettenden Fallschirm für die betroffene Person und deren Familie dar. Nach einer schweren Erkrankung oder OP ist das wichtigste die Rekonvaleszenz!  Man erholt sich aber nur, wenn nicht übermäßig Stress vorhanden ist, dieser gilt nicht nur als Hauptauslöser solcher schweren Erkrankungen, zu viel Stress verhindert auch die Heilung. So ist eine solche Absicherung  in erster Linie etwas für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmer. Vielleicht hilft das finanzielle Polster auch, um sich beruflich neu zu orientieren, ruhiger zu treten.....



 

 


Die " Schwere Krankheiten Versicherung " zahlt bei Diagnosestellung

Im Gegensatz zur herkömmlichen Berufsunfähigkeitsversicherung leistet diese Dread Disease umgehend nach Diagnosestellung und Nachweis der Erkrankung. Das Geld kann frei verwendet werden und ist zum Beispiel zum Abfedern von Einkommensverlusten gedacht.
Schwere Erkrankungen sind laut Tarifbedingungen

  • Krebs
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Nierenversagen
  • Erblindung
  • Berufsbedingte HIV-Infektionen
     
  • Transplantation eines Hauptorgans
  • Operationen der Herzklappe
  • Operationen der Aorta
  • Bypass-Operationen
  • Kinderlähmung (Poliomylitis)
  • HIV-Infektionen infolge einer Bluttransfusion

 

 

 

 

 


Angebotserstellung zur Dread Disease

Wir erstellen Ihnen gern ein unverbindliches Angebot für Ihre Absicherung im Fall schwerer Krankheit. Die Schwere Krankheiten Versicherung ist Teil der Unfallversicherung undangebot die Angebotsanforderung erfolgt aus diesem Grund über die Eingaben zur Unfallversicherung. Geben Sie bitte ihre persönlichen Angaben normal ein und legen Sie anschließend nur die gewünschte Höhe der Versicherungssumme im Feld "Dread Disease(5000 bis 100.000€)" im Bereich Zusatzbausteine fest. Sie erhalten dann umgehend Ihr persönliches Angebot.
 


Häufigkeit schwerer Erkrankungen 2010 / 2011

In den Jahren 2010 und 2011 gab es in Deutschland zum Beispiel ca. 490.000 Neuerkrankungen im Bereich Krebs, 234.097 Hirninfarkte oder auch 217.282 Herzinfarkte. Dank der Rettungsdienste und hervorragenden medizinischen Versorgung sind die Überlebenschancen heute deutlich besser als noch vor einigen Jahrzehnten.

Dread Disease - Schwere Krankheiten Versicherung

Quellen:gde Bund / statistika.com

 

 

Berufsunfähigkeitsversicherung oder Schwere Krankheiten Versicherung?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist angebracht, wenn es durch Unfall oder Erkrankung zu einer längeren Berufsunfähigkeit kommt, so zwischen 6 Monaten und vielen Jahren, notfalls bis zum Rentenalter. Bei einer Krankschreibung ist man über die hoffentlich vorhandene Krankentagegeldversicherung so abgesichert, dass zumindest die persönlichen Lebenshaltungskosten abgedeckt sind, betriebliche Kosten wie Mieten, Löhne oder auch Finanzierungsraten sind über eine Betriebsunterbrechungsversicherung abgedeckt.

Aber wozu dann eine Dread Disease Versicherung?

Nach einer Schweren Erkrankung, zum Beispiel Herzinfarkt oder Herz - OP, sind in der Regel folgende Maßnahmen notwendig:

  • ein definitiver Nikotinstopp
  • eine Gewichtsreduktion bei Übergewicht
  • gesunde salz- und fettarme Ernährung
  • verschiedene, an die Herzleistung angepasste körperliche Betätigungen wie Wandern, Schwimmen oder Radfahren
  • der Abbau von Stressfaktoren und
  • das Erlernen von Entspannungstechniken.

 

Wie reagieren die  Kunden eines Unternehmers auf Stressreduktion? Wie reagieren die Geschäftspartner eines Selbständigen auf das " kürzer " treten? Wahrscheinlich verständnisvoll, aber das Geschäft geht vor und es geht vor allem weiter, mit oder ohne den Betroffenen.  Wer in einer solchen Situation das notwendige finanzielle Polster hat, kann diese Zeit problemlos überstehen und Wege finden, stressfreier zu arbeiten um ein Rezidiv zu vermeiden. Solch ein finanzielles Polster kann man nur mit einer Versicherung aufbauen, die klar nach Diagnosestellung auch umgehend zahlt. Eine Versicherung die das kann, ist die Schwere Krankheiten Versicherung, auch Dread-Disease-Versicherung genannt.