banner

Ertragsausfallversicherung für Freiberufler

 

 

angebot

 

 

Die Ertragsausfallversicherung für Freiberufler sichert Ihr Unternehmen, wenn es zu Unterbrechungen im Betrieb aufgrund Krankheit, Unfall Feuer oder auch Einbruch Diebstahl kommt. Dabei ist diese Absicherungsform nur einem ausgesuchten Kreis von Freiberuflern zugängig, zum Beispiel : Ärzte , Anwälte und Notare, Wirtschaftsprüfer & Steuerberater sowie Steuerbevollmächtigte, Architekten und Ingenieure, Unternehmensberater, Apotheker, Physiotherapeuten, Masseure und bestimmte Gewerbetreibende ohne handwerkliche Tätigkeiten. Somit werden dauerhaft günstige Prämien bei starker Leistung garantiert.
 

Wie schützt Sie die Betriebsunterbrechungsversicherung ?

Ihr Geschäftsbetrieb kann plötzlich durch Krankheit, Unfall, Einbruch+ Diebstahl, Feuer Sturmschaden, Leitungswasserschaden oder durch eine angeordnete Quarantäne für unbestimmte
Zeit unterbrochen werden. Die Kosten laufen jedoch weiter. Löhne, Mieten, Leasing und vieles mehr müssen trotzdem gezahlt werden, und nicht zu vergessen, Ihr Gewinn muss ja auch erwirtschaftet werden, von dem leben Sie ja. In diesem Fall springt diese Form der Ertragsausfallversicherung ein und übernimmt die Kosten, inkl. dem entgangenem Gewinn.

 

Die Produkthighlights der Betriebsunterbrechungsversicherung sind:

  • bis zu 24 Monate Leistungsdauer
  • Leistung bei 100% Arbeitsunfähigkeit bereits ab 7. Tag unter bestimmten Voraussetzungen möglich
  • Leistung bei Feuer, Leitungswasser , Sturm oder Einbruch Diebstahl bereits ab 3 Tag der Betriebsschließung.
  • bei Betriebsschließung wegen Berufsunfähigkeit oder Tod werden die Abwicklungskosten bis
  • 10% der Versicherungssumme übernommen
  • stabile Beitragssätze
  • steuerlich Interessant da optimiert

 

 

Kostenfaktor Betriebsunterbrechungsversicherung

 

Die Kosten für diese Absicherung halten sich in Grenzen. Für 100.000€ Versicherungssumme sind im Schnitt weniger als 1000€ Jahresprämie zu zahlen. Prüfen Sie in diesem Fall auch gleich den Leistungsumfang Ihrer privaten Krankenversicherung. Viele private Versicherungstarife erfüllen nichteinmal die Grundleistungen, die die gesetzliche Krankenkasse erfüllt. Dort lauern versteckte Kosten die im Schadenfall auch existenziell bedrohlich werden können. So können zum Beispiel Reha Kosten von der Versicherung abgelehnt werden, weil dies in den Bedingungen vieler  Versichrungen ungenügend geregelt ist. Auch so selbstverständlich erscheinende Dinge wie Krankenhausaufenthalte können ohne vorherige Zustimmung der Versicherung sehr teuer werden für den Versicherten.

Um die Versicherungssumme für die Unterbrechungsversicherung zu ermitteln, wird der Wareneinsatz vom Jahresnettoumsatz Ihres Unternehmens abgezogen. Das Ergebnis wird Rohertrag genannt und ist notwendig um ein Angebot für die Ertragsausfallversicherung zu erstellen.